18. Paula Modersohn-Becker und von Worpswede / sei die Rede

3,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 - 3 Tag(e)

Beschreibung

Paula Modersohn-Becker (1876-1907). Im Umfeld der Künstlerkolonie Worpswede schuf die deutsche
Malerin Werke,die weit über ländliche Genres hinausgehen. Ihre Bilder rücken sie in die Nähe von Cézanne, Gauguin, van Gogh und Picasso.


Kleinformat (10,5×14,3 cm,Heft) 32 S. , farbig, 3,00€

ISBN-Nr.: 978-3-938182-21-5